ePrivacy und GPDR Cookie-Zustimmung durch Cookie-Zustimmung
Frau lächelnd mit Motorroller

Das Problem der ersten und letzten Meile und die Antwort der Mikromobilität

Erstmalige Integration von E-Scootern in das öffentliche Verkehrsnetz des Vereinigten Königreichs, um das Problem der ersten und letzten Meile zu lösen.
Unternehmen
Februar 16, 2021

Was ist die erste und letzte Meile?

First & Last Mile ist die erste und die letzte Etappe einer Reise, wobei der mittlere Teil in der Regel mit einem Bus oder einem Zug zurückgelegt wird.

Selbst Städte mit den fortschrittlichsten Verkehrssystemen haben mit diesem Problem zu kämpfen. Viele Menschen wohnen nicht in fußläufiger Entfernung zu einem Bahnhof oder einer Bushaltestelle, was bedeutet, dass sie zumindest für einen Teil, wenn nicht sogar für die gesamte Strecke, auf ihr Auto angewiesen sind. Eine sozial distanzierte Lösung besteht darin, die Menschen zu ermutigen, Mikromobilitätsoptionen wie E-Scooter und Fahrräder in Betracht zu ziehen, aber dies muss ein nahtloser Teil ihrer Reise sein. Aus diesem Grund freut sich Zipabout über diese neue Funktion, die gemeinsam mit dem europäischen E-Scooter-Unternehmen Voi Technology eingeführt wird.

Wie funktioniert das?

Menschen, die mit dem Zug oder Bus in Städten ankommen, in denen die Voi-Technologie erprobt wird, werden die E-Scooter in den personalisierten Nachrichten von Zipabout sehen, die die verfügbaren Optionen für ihre Weiterreise beschreiben. Die E-Scooter werden neben anderen Optionen wie Bus, Taxi oder Fußweg zusammen mit der jeweiligen Fahrzeit angezeigt. Wenn sie sich für einen Scooter entscheiden, können sie sich lange vor der Ankunft an ihrer Endhaltestelle anmelden und buchen. Bei ihrer Ankunft werden sie zum nächstgelegenen Voi E-Scooter-Standort geleitet und erhalten einen Routenvorschlag.

Fahrgäste können den Service nutzen, indem sie ihre Reise über den personalisierten Echtzeit-Informationsdienst von Zipabout planen, der derzeit über Messenger und bald auch über WhatsApp und SMS verfügbar ist.

First & Last Mile wird demnächst den Kunden von Zipabout zur Verfügung gestellt, damit sie ihren Fahrgästen und Kunden eine personalisierte Unterstützung für die erste und letzte Meile bieten können.

Warum also die Aufregung?

Die Mikromobilität hat viele Vorteile, die es zu nutzen gilt.

Damit wird nicht nur ein Problem gelöst, mit dem sich Kommunalverwaltungen, politische Entscheidungsträger und Verkehrsverantwortliche seit Jahren auseinandersetzen, sondern die Menschen werden auch ermutigt, neue und nachhaltige Wege für den Beginn und das Ende ihrer Reise auszuprobieren. Es könnte den Pendlerverkehr in städtischen Gebieten völlig revolutionieren und Staus sowie Parkplatzprobleme verringern.

Den Fahrgästen gibt es die Sicherheit, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, da sie wissen, dass sie eine unvoreingenommene Auswahl erhalten, ohne dass ihre Reise unterbrochen wird.

Auch die Verkehrsunternehmen sind von Zipabout begeistert, weil es ein besseres Kundenerlebnis bedeutet, das schnell und kostengünstig eingeführt werden kann. Sie können ihren Fahrgästen auf einen Schlag eine Reihe von Weiterbeförderungsoptionen anbieten, ohne sich mit verschiedenen Anbietern von Mikromobilität auseinandersetzen zu müssen.

Die Anbieter von Mikromobilität sind begeistert, da immer mehr Menschen mit E-Scootern in Berührung kommen und erkennen, dass sie eine echte Alternative darstellen.

"Wir freuen uns sehr, diese Integration mit Zipabout bekannt zu geben und unsere E-Scooter als Option zur Ergänzung der ersten und letzten Meile im Zug anzubieten. E-Scooter sind ein bequemes, zugängliches und sozial distanziertes Verkehrsmittel, was besonders wichtig ist, solange die aktuellen COVID-Beschränkungen in Kraft sind. Durch die Integration unseres klimaneutralen Dienstes in den öffentlichen Verkehr können wir mehr kurze Autofahrten ersetzen, Staus reduzieren, die Luftqualität verbessern und so lebenswertere Städte schaffen."
Richard Corbett, Regional General Manager UK, Voi Technology

Und schließlich...

Sie ist nachhaltig. Es bietet Städten und Gemeinden überall eine umweltfreundlichere Option, auf die wir alle hinarbeiten.